MANDANTENINFORMATION Juli-August 2019

Themen dieser Ausgabe: Ausfall von Gesellschafterdarlehen Erweiterte Gewerbesteuerkürzung bei Grundstücksverwaltung Kein Vorsteuerabzug im Umsatzsteuerkarussell Spendenabzug nach vorheriger Schenkung unter Ehegatten Verluste eines Übungsleiters Zinsen werden vorläufig festgesetzt Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat sich zur geänderten Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) geäußert, nach der der Ausfall von Gesellschafterdarlehen bei GmbH-Gesellschaftern und Aktionären grundsätzlich [...]

MANDANTENINFORMATION November-Dezember 2018

Themen dieser Ausgabe: Geplante Gesetzesänderungen Vorsteuerabzug bei Briefkastenanschrift Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen Einzelaufzeichnungspflicht für Kasseneinnahmen Abgabesatz Künstlersozialversicherung Absagen zu Betriebsfeiern Verlust aus der Veräußerung von Aktien Baukindergeld: Antrag ab sofort möglich Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der insbesondere Neuregelungen zur Körperschaftsteuer und zur Umsatzsteuer enthält und grundsätzlich ab 2019 gelten [...]

MANDANTENINFORMATION September-Oktober 2018

Themen dieser Ausgabe: Rechnungsangaben beim Vorsteuerabzug Einzelaufzeichnungspflicht für Kasseneinnahmen Erfassung von EC-Karten-Umsätzen Anwendungserlass zur Kassennachschau Abfindung bei Auflösung des Arbeitsvertrags Ortsübliche Miete für möblierte Wohnung Der Vorsteuerabzug kann trotz fehlender Angabe des Liefer- bzw. Leistungszeitpunkts in der Rechnung möglich sein, wenn davon auszugehen ist, dass die Leistung im Monat des [...]

Vorsteuerabzug bei korrigierter Rechnung

Das Thema des Vorsteuerabzugs und den dafür notwendigen formalen Anforderungen beschäftigt in der Praxis immer wieder. So auch die Frage, wann ein Vorsteuerabzug bei einer korrigierten Rechnung möglich ist, die nicht alle geforderten Angaben enthielt (im entschiedenen Fall die USt-ID). Nach Rechtsauffassung der deutschen Finanzverwaltung wirkt die Berichtigung von Rechnungen nicht zurück, [...]

Nach oben